Sei schön » Schönheit » Die Desinfektion der Instrumente für die häusliche Maniküre: die Weisen der Bearbeitung (das Foto, Video)

Die Desinfektion der Instrumente für die häusliche Maniküre: die Weisen der Bearbeitung (das Foto, Video)

Die Desinfektion Maniküre der Instrumente ist, um äußerst wichtig Ihnen die Gesundheit und die Sicherheit zu gewährleisten. Wenn die Geräte nicht zu sterilisieren, es können verschiedene Krankheiten der Virus- und infektiösen Ätiologie, Pilz, der Beschädigung der Haut entstehen. Die Viren der Leberentzündung und das AIDS sind auch gefährlich, wenn die Instrumente für die Maniküre richtig nicht zu bearbeiten. Jeder Meister soll qualitativ die Desinfektion der Instrumente verwirklichen. Es gibt die spezielle Liste der Forderungen zur Bearbeitung der Geräte, die gesetzgebend gefestigt sind.

Die Desinfektion der Instrumente für die häusliche Maniküre: die Weisen der Bearbeitung (das Foto, Video)

Früher verwendeten zum Ziel desinfizieren die Instrumente die Methode des Kochens im Wasser und die Desinfektion vom Spiritus. Aber die ähnliche Methode gewährleistet die Vernichtung aller Mikroben und der Viren nicht, dazu, die Bearbeitung vom kochenden Wasser bringt zum Rost des Metalls, und er verdirbt. Deshalb haben die sichereren Methoden der Desinfektion erfunden, die helfen die Instrumente, wie in den Salons der Schönheit, als auch in den häuslichen Bedingungen zu bearbeiten.

Schauen Sie, wie an Maniküre die Geräte mit Hilfe der modernen Apparate zu entseuchen.

In Maniküre den Kabinett muss man nicht nur die Geräte sterilisieren. Nach jedem Kunden ist der Meister verpflichtet, zu bearbeiten:

  1. Die Oberfläche des Tisches, das Bad, die Walzen, des Fräsers.
  2. Schleifer, Schmirgel der Laubsäge (in der Seife auszuwaschen und, von Lisoforminom zu entseuchen).
  3. Bürsten (im Waschmittel, streuen Bazillol-5).
  4. Der Raum (mehrmals im Tag, den Fußboden abzureiben).
  5. Die Haut der Hände und der Hand des Kunden.

Die Desinfektion der Instrumente für die häusliche Maniküre: die Weisen der Bearbeitung (das Foto, Video)

Auch soll die Ordnung der Bearbeitung Maniküre des Instruments sein.

  1. Erstens muss man die Instrumente von Öle, des Gels, des Lackes, der Cremes reinigen, die nach der Prozedur bleiben konnten. Danach sie muss man entseuchen, um die Bakterien, Pilze zu zerstören. Dazu werden die speziellen entseuchenden Lösungen verwendet (Gigassept, Alaminol, Weltolen, Mikaspor), sie werden in den Apotheken verkauft. Laut Anweisung zu verwenden, die auf der Verpackung ist.
  2. Die Sterilisation der Instrumente ist eine nochmalige Entgiftung, als dessen Ergebnis die bleibenden Mikroben zerstört werden. Heutzutage sind etwas Arten der Sterilisatoren bekannt. Sie wirken auf die Oberfläche verschieden ein, verfügen über verschiedene Geschwindigkeit der Ausführung, eine von ihnen stehen billiger, andere – sind teuerer. Meistens werden die Kugelsterilisatoren aufgrund der erwärmten Quarzkugeln, den Druckkessel mit trocken die Fähre, trocken der Schrank (erzeugt die thermische Bearbeitung), den Ultraschallreiniger (verwendet der Effekt zerstört Kavitation den ganzen Schmutz von den Instrumenten). Die Quarzsterilisatoren sind davon ungeeignet, dass die Verschmutzungen und die Mikroben nur auf dem Arbeitsteil des Instruments zerstören.
  3. Es sind die ultravioletten Sterilisatoren in letzter Zeit populär. Aber sie sind nicht so sicher, wie es üblich ist, zu halten. Die ultraviolette Ausstrahlung ist nicht fähig, HIV und die Leberentzündung zu zerstören. Unter den ultravioletten Sterilisatoren ist es besser, schon die sterilisierten Instrumente zu bewahren. Bevor sie in den Sterilisator zu unterbringen, sollen sie trocken sein. Die Instruktion über die Nutzung des Sterilisators ist beim Produzenten des Apparates und auf der Verpackung.
  4. Nach der Sterilisation der Instrumente für die Maniküre, sie muss man in den speziell vorbestimmten dazu hermetischen Container, oder in den Uf-Sterilisatoren bewahren. Die Instrumente von ihnen sollen beim Kunden und vor der Prozedur herausgezogen werden.
  5. Die Instrumente für die Maniküre muss man und sterilisieren etwa 2 Stunden entseuchen, deshalb in den Salons der Schönheit wird sofort etwas Maniküre der Sätze verwendet. Die Materialien für die einmalige Nutzung – die wattierten Discs, die Serviette, die Apfelsinenstäbchen, die Walzen für die Pediküre. Sie sollen rein sein, und, aus der Verpackung beim Kunden herausgezogen werden.
  6. Unbedingt sollen der Meister und der Kunde vor der Maniküre die Hände von der Seife und der Antifaulanlage bearbeiten.
  7. Der Meister der Maniküre soll die einmaligen medizinischen Handschuhe während jeder Prozedur verwenden.
  8. Wenn sich bei wird bearbeitet Kutikula der Schnitt gebildet hat, und es ist das Blut erschienen, muss man mit ihr den Kontakt und sofort vermeiden, die Wunde vom Wasserstoffperoxid die 3 %, oder dem Spiritus bearbeiten.

Die Desinfektion der Instrumente für die häusliche Maniküre: die Weisen der Bearbeitung (das Foto, Video)

Die Regeln der Bearbeitung Maniküre des Satzes des Hauses

Einige fürchten sich, in den häuslichen Bedingungen zu maniküren, weil es die Wahrscheinlichkeit der falschen Bearbeitung der Geräte gibt. Sich zu fürchten es ist nötig, da nach den Regeln nicht, Maniküre soll der Satz nur Ihnen gehören, und, ihn andere Menschen benutzen sind nicht verpflichtet. Leider, nicht können alle Meister in den Salons der Schönheit die qualitative Bearbeitung der Instrumente durchführen, obwohl die primäre Desinfektion gemacht sein wird. Niemand wird die Garantien der Sicherheit gewähren, aber in den häuslichen Bedingungen gibt es die große Wahrscheinlichkeit der Überzeugung als Desinfektion und die Sterilisation.

Schauen Sie, wie an persönlich Maniküre die Instrumente zu bearbeiten.

Die Desinfektion in den häuslichen Bedingungen ist mit Hilfe der selben Präparate möglich, die die Instrumente in den Salons der Schönheit bearbeiten. Es ist nötig die äußerlichen Oberflächen, der Schneide von der sterilen Watte abzureiben, Balillol-5, den Äthylalkohol oder die Lösung Chloroform zu verwenden. Weiter muss man die Sterilisation beginnen, und es ist hier komplizierter, wenn es keinen speziellen Apparat gibt.

Die Desinfektion der Instrumente für die häusliche Maniküre: die Weisen der Bearbeitung (das Foto, Video)

Die Desinfektion der Instrumente für die häusliche Maniküre: die Weisen der Bearbeitung (das Foto, Video)

Man kann den Satz für die Maniküre auf die Folie in die aufgewärmte Backröhre bis zur Temperatur 200 ° C legen, und, es für 20 Minuten abzugeben. Die vorliegende Weise nicht ist immer bequem, und es ist besser, selbst wenn den preiswerten Sterilisator für die häusliche Nutzung (quarz-) zu erwerben. Nach jeder Prozedur bearbeiten Sie die Instrumente. Denken Sie nicht, wenn Maniküre den Satz nur Sie benutzen, darauf bleibt es der Mikroben und Pilze nicht übrig. Mindestens – ist nötig es von ihrem Äthylalkohol abzureiben und, auszutrocknen. Welche man die Lösungen für die Bearbeitung der Instrumente in den häuslichen Bedingungen verwenden kann:

  • Bode Chemie (Bazillol AF mit dem Spritzrohr). Das Land der Produzent – Deutschland.
  • Anios (das Mittel für die Desinfektion und die kalte Sterilisation). Das Land der Produzent – Frankreich.
  • Mírodez Univer (Desinfektionsmittel für die Instrumente und die Oberflächen). Das Land der Produzent – Russland.

Die Desinfektion der Instrumente für die häusliche Maniküre: die Weisen der Bearbeitung (das Foto, Video)