Sei schön » Gesundheit » Solcoseryl die Salbe: wovon hilft, die Anwendung, die Analoga

Solcoseryl die Salbe: wovon hilft, die Anwendung, die Analoga

Solcoseryl — die Salbe der äusserlichen Nutzung, die Stoffwechsel- die Regenerationsprozesse in den Stoffen beschleunigt. Die Hauptkomponente des pharmakologischen Mittels entproteinisiert (der Eiweisse ist nicht enthalten) Hämodialyse des Blutes der Milchkälber. Das volle Spektrum der Einwirkung des Medikaments auf den menschlichen Organismus ist nicht bestimmt.

Solcoseryl die Salbe: wovon hilft, die Anwendung, die Analoga

Die Einwirkung auf den Organismus

Das betrachtete pharmakologische Mittel wirkt das Folgende auf den Organismus ein:

  • Verbessert regenerativ und reparativ die Prozesse;
  • Aktiviert aerobe den Metabolismus und oxydations- phosphorylierung;
  • Liefert hoch-energetisch Phosphat den Käfigen, die es an einer Ernährung mangelt;
  • Beschleunigt die Vereinigung kollagen der Fasern;
  • Beschleunigt den Prozess des Eingangs des Sauerstoffs zu den Stoffen;
  • Liefert an die Käfige die Glukose;
  • Spart die Käfige, die packt der Nährstoffe, lebensfähig auf.

Die Anwendung der medikamentösen Salbe ist bei verschiedenen Beschädigungen, hypoxie und die Defizits einer Ernährung der Stoffe zweckmässig.

Der volle Bestand des Präparates

Ein Gramm des medikamentösen Mittels beinheiltet:

  1. Der Stoff, der aus dem Blut der Kälber produziert ist. Die betrachtete Komponente schließt die Aminosäuren, nukleotide, oligopeptide und Glykoproteine ein, die die wohltuende Einwirkung auf den Organismus des Menschen leisten.
  2. Das Konservierungsmittel Metilparaben. Der Stoff unterdrückt die Entwicklung der pathogenen Mikroflora in der Tube mit der Salbe. Sozusagen verhindert das Keimen den Streit des Schimmels im Präparat.
  3. Das Konservierungsmittel Propilparaben. Das Produkt, das die Entwicklung den Streit des Schimmels im medikamentösen Mittel unterdrückt.
  4. Das natrijewaja Salz. Die Komponente (das Nahrungssalz), verwendet für die Dehydratisierung zwecks des Verleihens der Salbe der notwendigen Konsistenz.
  5. Carboxymethyl die Zellulosen. Der Stoff, der verwendet wird, für die Aufrechterhaltung der notwendigen Konsistenz des Medikaments.
  6. Sorbitol. Die Komponente ist Eindickungsmittel und stellt den sechsatomaren Spiritus dar.

Gerade solcher Bestand lässt dem Präparat zu, die vielseitige Einwirkung auf die beschädigten Stoffe zu leisten.

Die Aussagen zur Nutzung

Das betrachtete Mittel wird zu den Fachkräften bei ernannt:

  • Die unbedeutenden Beschädigungen der Hautdecken (die Schramme, die Schnitte, des Kratzers);
  • Die Beschädigungen des analen Durchgangs (die Hämorrhoide);
  • Die trophischen Geschwüre;
  • Erfrierung;
  • Nekrose der weichen Stoffe, entstehend bei einem langwierigen Druck;
  • Die Brandwunden verschiedenen Charakters;
  • Psoriasis;
  • Die trockenen Schwielen;
  • Den Vorhandensein der Wunden, die nach der Entfernung der Muttermale oder die Warzen blieben;
  • Dermatitis verschiedener Ätiologie;
  • Krampfanfälle in den Winkeln des Mundes;
  • Die allergischen Erscheinungsformen auf den Hautdecken;
  • Windpocken.

Werden beachten! Die Anwendung der Salbe zulässig nur auf den Beschädigungen abgedeckt mit der Kruste. Andernfalls wird die Nutzung des betrachteten Mittels verboten. Auf eingeweicht die Wunden zulässig, Solkosseril in Form vom Gel aufzutragen.

Die Instruktion über das Auftragen

Das Mittel ist es empfehlenswert, von der feinen Schicht nach vorläufig gereinigt und desinfiziert dem beschädigten Grundstück zu verteilen. Die Prozedur wird täglich 2-3 Male erzeugt. Für die Bearbeitung der Oberfläche wird die Anwendung der Lösungen Chlorhexidin oder Miramistina zugelassen.

Solcoseryl die Salbe: wovon hilft, die Anwendung, die Analoga

Die Anwendung in proktologie

Das betrachtete Mittel wird wie der Teil der komplexen Therapie der Hämorrhoide verwendet. Das medikamentöse Präparat stellt die Blutung wieder her, vergrössert den Tonus der Adern und verbessert das Funktionieren der Behälter des Mastdarms.

Die Zahl der Auftragen wechselt von der Stufe der Entwicklung der Krankheit und ihrer Ausgeprägtheit ab. Bei der Erkrankung des leichten und mittleren Schweregrades ist es das Auftragen der Salbe empfehlenswert, zweimal im Tag zu verwirklichen. Das Auftragen der medikamentösen Salbe muss man kreisförmig massieren von den Bewegungen verwirklichen.

Die Nutzung in Kosmetologie

In Kosmetologie wird die betrachtete Salbe für die Beseitigung der Altersveränderungen der Hautdecken aktiv verwendet. Bei der Ergänzung des Mittels Solkosseril in die häuslichen Masken wird die Verbesserung des Zustandes der Hautdecken der Person, die Hände und andere Körperteile erreicht. Dank den Regenerationseigenschaften des Präparates verbessert sich den Metabolismus der Käfige der Haut, was zur Verbesserung ihrer Farbe bringt.

Die Kosmetiker behaupten, dass auf Kosten von der Bildung kollagen der Vereinigungen, das betrachtete Medikament, eine sichere Alternative botox im Kampf mit nachahmen von den Falten sein kann.

Die Anwendung der Salbe in Kosmetologie die Ziele muss man 1 einmal pro Tage vor dem Abgang zum Traum verwirklichen. Das Mittel aufzutragen es ist nötig auf vorläufig gereinigt vom Fett und den Verschmutzungen die Haut. Die Prozedur durchzuführen es ist nötig nicht öfter 3 einmal pro Woche.

Für die Beseitigung der grob werdenden Haut auf den Beinen, es ist dampfen die Beine notwendig, die verhornenden Käfige der Hautdecken mit Hilfe des Bimssteines entfernen und, das betrachtete Mittel von der feinen Schicht aufzutragen. Nach der Prozedur wäre es wünschenswert, die baumwollenen Socken anzuziehen. Die Prozedur zu erzeugen es ist nötig bis zur Errungenschaft des erwünschten Ergebnisses.

Die Nutzung im Laufe der Schwangerschaft und der Brusternährung

Es gibt keine Daten über die negative Einwirkung auf die Frucht, da es verboten wird, die Forschungen auf den schwangeren Frauen durchzuführen. Die Anwendung des Medikaments wird im Laufe der Schwangerschaft nur mit Zustimmung der Fachkraft erlaubt.

Ob das Präparat in die Brustmilch eindringt und, welche Einwirkung auf das Brustkind leistet, ebenso ist es nicht bekannt. Im Laufe der Milchabsonderung ist nötig es mit der Fachkraft die alternative Methode der Therapie oder vollständig zu besprechen, auf die Brusternährung zu verzichten.

Die Gegenanzeigen

Es wird verboten, Medikation bei der Allergie auf jeder der Komponenten bildend zu verwenden. Bei der Geneigtheit zu den allergischen Erscheinungsformen ist nötig es die Vorsicht unter Anwendung von der Salbe zu zeigen.

Solcoseryl die Salbe: wovon hilft, die Anwendung, die Analoga

Die negativen Erscheinungsformen

Das Medikament kann die unbedeutenden negativen Einwirkungen auf den Organismus leisten, infolge deren entstehen:

  • Die allergischen Reaktionen (das Nesselfieber, die Hautentzündung);
  • Das Brennen;
  • Die Rötung.

Das Gefühl des Brennens soll später 15 Minuten nach dem Auftragen aufhören, wenn seiner nicht geschieht, es ist nötig die Nutzung des Präparates einzustellen. Eine beliebige negative Erscheinungsform zeugt von der Notwendigkeit der Konsultation bei der Fachkraft.

Die besonderen Empfehlungen

Es wird verboten, das medikamentöse Präparat auf den verschmutzten Verwundungen zu verteilen, da die Salbe die antibakteriellen Komponenten nicht enthält und es kann zur Entstehung der Infektion bringen.

Beim Entdecken der kränklichen Empfindungen, der Rötungen, eiterig ist nötig es und anderer abgetrennt aus der Wunde, und die Erhöhung der subfieberhaften Temperatur, unverweilt an die Fachkraft zu behandeln und, die Anwendung des Medikaments einzustellen.

Wenn die Heilung der Wunde im Laufe von einigen Wochen nicht geschieht, ist nötig es nochmalig an die Fachkraft zu behandeln.

Die Analoga des Präparates

Kostspieligen Solkosseril ersetzen es kann von den billigeren Präparaten:

  1. Actovegin. Der wirksame Ersatz des betrachteten Präparates, der auf die Therapie der Wunden gerichtet ist, der Brandwunden verschiedener Herkunft und der Geschwüre. Das gute Ergebnis führt bei der Therapie diabetisch polyneuropathie vor.
  2. Sagenite. Wird bei den entarteten Veränderungen der Hautdecken verwendet.
  3. Redecyl. Die Nutzung des pharmakologischen Mittels verwirklicht sich bei den atrophischen Veränderungen der Hautdecken, Psoriasis, hyperkeratose, Ichthyose, seborrhoischen und die Kontakthautentzündung.

Damit das Analogon des Präparates die richtige Handlung geleistet hat, muss man es mit der Fachkraft auswählen.