Sei schön » Schönheit » Die Sterilisation Maniküre des Instruments in den häuslichen Bedingungen

Die Sterilisation Maniküre des Instruments in den häuslichen Bedingungen


Wir haben uns schon gewöhnt, dass man die Maniküre und in den häuslichen Bedingungen vollkommen machen kann. Es ist billiger, ist nach der Zeit sparsamer und es ist interessanter. Dazu ist die schöne Maniküre von den Händen eine schöne Weise, die künstlerischen und Designtalente zu zeigen. Deshalb erwerben die Mädchen nach Hause alles Notwendiges, einschließlich die Materialien und die Instrumente für die Maniküre, und gern streichen die Ringelblume sich und den Freundinnen an.

 

Die Sterilisation der Instrumente im Salon

Die Sterilisation Maniküre des Instruments in den häuslichen Bedingungen

Die Maniküre wird schön nur auf den gesunden Ringelblume, und von diesem werden sie nur bei der Beachtung der Hygiene. Den Salon besuchend, dachten Sie darüber sicher nach, dass buchstäblich etwas Minuten rückwärts der Meister die Nägel einer Kundin bearbeiteten, und jetzt nimmt sie die selbe Nagelfeile und setzt sich gegenüber Ihnen. Erstes, was uns – das Ekelgefühl erfasst. Zweites – ist die Befürchtung für unsere Gesundheit, doch nicht bekannt, ob es beim vorhergehenden Kunden der Erkrankungen, solcher wie Pilz oder Onychomykose der Nägel war.

Die obligatorische Desinfektion

Aber erleben es muss nicht. Die Sterilisation Maniküre der Instrumente – die Schlüsselarbeitsstufe eines beliebigen Salons der Schönheit. Diese obligatorische Veranstaltung nach jeder Bedienung des Kunden. Es ist einfach, die Laubsäge oder Maniküre die Scheren im Wasser – ungenügend auszuwaschen. Man muss ihre Bearbeitung im speziellen Sterilisator erzeugen. Anders gesagt, die Desinfektion durchzuführen.

Das Gerät für die Sterilisation

 Die Sterilisation Maniküre des Instruments in den häuslichen Bedingungen

Der Sterilisator stellt von sich den Container mit dem dichten Deckel vor. Er kann klein eben eine oder mehrere Kameras haben. Es werden diese Geräte nach dem Prinzip der Einwirkung auf die Instrumente unterschieden: sie kommen ultraviolett und thermisch vor. Erste sterilisieren die Instrumente mit Hilfe der uf-Strahlen, die die Bakterien wirksam töten, und zweite wirken auf die Mikroben heiss die Fähre ein.


Die Sterilisation der Instrumente in den häuslichen Bedingungen

Häuser kann sich solcher Sterilisator Ihnen nicht benötigen ist zu sehr unrentabel. Wenn Sie nur sich maniküren, ist es den Botschafter jeder Prozedur genug ist es einfach, die Instrumente vom Spiritus, und einmal pro Monat Kochen sie in destilliert dem Wasser abzuwischen. Dann ist Ihnen kein Pilz und andere Erkrankungen furchtbar. Wenn die Freundinnen Sie oft bitten, von ihm in den häuslichen Bedingungen zu maniküren, so braucht man, und durchzuführen die physische Desinfektion (das Kochen) bis zu und nach der Prozedur rückversichert zu werden.

Die Desinfektion der Hände

Die Sterilisation Maniküre des Instruments in den häuslichen Bedingungen 

Die Hygiene soll nicht nur in der Sterilisation Maniküre der Instrumente, sondern auch im persönlichen Plan gezeigt werden. Der Meister im Salon vor der Arbeit bearbeitet die Finger der Kundin vom speziellen Mittel aus Sprinkler. Es Desinfektionsmittel aufgrund des Spiritus. In den häuslichen Bedingungen für solche Desinfektion wird ein beliebiges Mittel auf dem Spiritus herankommen: die Borsäure, der Wodka, das Kölnischwasser wird u.ä. Befriedigend sein, wenn Sie auch eine spezielle antibakterielle Seife haben, die Sie die Hände unmittelbar vor der Maniküre waschen werden.

Die Aufmerksamkeit! Die antibakterielle Seife regelmäßig zu benutzen es ist nicht empfehlenswert, da es nicht nur schädlich, sondern auch die nützlichen Bakterien tötet.

Die Sterilisation trocken Hitze

 Die Sterilisation Maniküre des Instruments in den häuslichen Bedingungen

Einige findige Frauen planen ganz und gar nicht, blutsverwandt für den Kauf des Sterilisators zu verbrauchen. Doch kann man die Desinfektion «Großvater» die Methode machen, die auf Prinzip der Zerstörung die Mikroben unter der Einwirkung der hohen Temperaturen gegründet ist. Die manikjurnyje Instrumente werden trocken Hitze in der Backröhre, wie auch der Dose vor aufrollen einfach überossen werden. Wir werden ausführlicher erzählen wie man es in den häuslichen Bedingungen machen kann.

Uns ist es nötig:

  • Das Waschmittel (die Flüssigkeit für das Aufwaschen des Geschirrs wird ausgezeichnet herankommen);
  • Die Instrumente, die für die Sterilisation vorbestimmt sind (die metallischen Nagelfeilen, die Scheren …);
  • Blech;
  • Die metallischen Zangen oder die große Pinzette;
  • Küchen- Handschuh, Schlaglöcher.

Der Anfang des Prozesses der Sterilisation erinnert die standardmäßige Zubereitung: wir wärmen die Backröhre auf. Genug werden 180-200 Grad. Bis sie aufgewärmt wird, Wäsche die Instrumente vom Staub und dem Schmutz mit Hilfe des Waschmittels und des fliessenden Wassers. Trocken ist sie abgewischt und ist auf lästig unterbracht so, dass die Instrumente einander nicht betrafen. Sie werden 13-15 Minuten sterilisiert werden.

Fäustling angezogen und Stitcher ausgenutzt, erreichen Sie Blech mit den Instrumenten und gestatten Sie ihnen, abzukühlen. Die Backröhre kann man ausschalten.

Die Sterilisation Maniküre des Instruments in den häuslichen Bedingungen

Die Aufmerksamkeit! Man kann auf diese Weise nur die metallischen Instrumente sterilisieren! Papp- und plastik- der Laubsäge mit sand- durch Sprühen, in die Backröhre unterbringen darf es nicht!


Wenn Sie in den häuslichen Bedingungen selten und nur sich maniküren, so wird einmal pro Monat oder sogar in zwei völlig ausreichend, die Bearbeitung Hitze in der Backröhre durchzuführen. Es wird viel Zeit nicht einnehmen, und Sie müssen sich nicht beeilen, im Unterschied zu den Meister der Salons, mit dem es einfach ist nicht, ohne Sterilisator umzugehen.

Außer der Nutzung der Backröhre, es gibt noch eine Weise, wie man die Instrumente für die Maniküre sterilisieren kann.

Das Kochen

 Die Sterilisation Maniküre des Instruments in den häuslichen Bedingungen

Das, was beim Kochen alle Mikroben umkommen, es wissen alle Hauswirtinnen. Warum dieses Prinzip und bei der Bearbeitung Maniküre des Instruments nicht zu verwenden. Alles ist äusserst einfach: wir unterbringen metallisch der Laubsäge und die Scheren ins siedende Wasser für 15-20 Minuten. Bis die Bearbeitung geschieht, bereiten Sie das breite Handtuch vor. Darauf Sie legen Sie die Instrumente nach Abschluss der Prozedur des Kochens aus.

Die Aufmerksamkeit! Keinesfalls kühlen Sie Maniküre das Instrument im kalten Wasser ab! Das heftige Gefälle der Temperatur ist für das Metall schädlich!

Die möglichen Erkrankungen

 Die Sterilisation Maniküre des Instruments in den häuslichen Bedingungen

Die Missachtung von der Sterilisation Maniküre des Instruments sogar in den häuslichen Bedingungen, sei die Ursache für die Ansteckungen allerlei Erkrankungen zu werden. Die Haut um die Nägel kann die mikroskopischen Wunden haben, wohin die Infektion geraten kann. Natürlich, wenn Sie zu Hause nur sich maniküren, so ist die Wahrscheinlichkeit der Ansteckung von den furchtbaren Krankheiten (die Leberentzündung, das AIDS), aber verschiedene Pilze ausgeschlossen und die Mykosen werden ungezwungen erscheinen. Deshalb ist die Hauptregeln der häuslichen Desinfektion nicht vernachlässigt.


Für Sie - der Artikel über die Schönheit und die Gesundheit: