Sei schön » Gesundheit » Die Tupfer mit Lewomekolem: die Anwendung in der Gynäkologie

Die Tupfer mit Lewomekolem: die Anwendung in der Gynäkologie

Für die Behandlung der Mehrheit der gynäkologischen Erkrankungen werden die antibakteriellen Präparate verwendet. Einer wirksamst – Lewomekol. In der Gynäkologie werden die Tupfer mit Lewomekolem oft verwendet. Ihre Nutzung hat die Besonderheiten, von denen man nicht nur den Fachkräften, sondern auch den gewöhnlichen Menschen wissen muss. Doch wird die Behandlung auf dem Haus nicht selten durchgeführt.

Die Tupfer mit Lewomekolem: die Anwendung in der Gynäkologie

Welche Handlung Lewomekol leistet?

Viele Erkrankungen des gynäkologischen Charakters melden sich von verschiedenen Infektionen. Erstens bildet sich der Herd der Entzündung, und weiter geschieht der Vertrieb der pathogenen Mikroben in den sexuellen Wegen. Die Frau wird die unangenehmen Empfindungen erproben. Levomexol – kämpft das antibakterielle Präparat, das über das breite Spektrum der Handlung verfügt, mit der Infektion ausgezeichnet. Es wird auf Kosten von den aktiven Hauptkomponenten der Salbe – Chloramphenicol und Methyluracil erreicht.

Chloramphenicol bekommen mit dem künstlichen Weg. Es leistet die antibakterielle Handlung. Seine Funktionen:

  • Gestattet den Bakterien nicht, sich im Organismus fortzupflanzen;
  • Behindert die Leistung des Eiweisses bei den pathogenen Mikroorganismen;
  • Entfernt die Mikroben, die von der Entzündung herbeigerufen sind.

Dank dem, was Chloramphenicol die künstliche Herkunft hat, er kann die große Menge der Mikroben zerstören, von einfacher beginnend, standfester zu vielen antibakteriellen Präparaten beendend.

Methyluracil leistet den folgenden Effekt:

  • Verbessert die Leistung immun und der Blutkäfige;
  • Trägt zur Beschleunigung der Heilung der Wunden bei;
  • Verringert die Entzündung
  • Dank dem Bestand Lewomekol trägt bei:
  • Der Beseitigung der pathogenen Mikroflora in den sexuellen Wegen;
  • Der Abnahme der Entzündung;
  • Der Erhöhung der Immunität;
  • Der Beschleunigung der Heilung der Haut, der Schleimhäute, was zur schnellen Genesung beiträgt;
  • Die Normalisierungen des Stoffwechsels auf den getroffenen Grundstücken.

Gerade deshalb es ernennen bei verschiedenen Niederlagen des infektiösen Charakters oft.

Die Tupfer mit Lewomekolem: die Anwendung in der Gynäkologie

Die Anwendung in der Gynäkologie

Die Hauptaufgabe des Präparates – die Infektion zu entfernen. Die Erkrankungen solchen Charakters treffen sich in der Gynäkologie oft, deshalb die Salbe hier wird breit verwendet. Die Erkrankungen der Organe des kleinen Beckens, die den entzündlichen Charakter tragen, kommen spezifisch und nicht spezifisch vor. Erste melden sich von den Mikroben, die im Organismus anwesend sind, aber nicht in der großen Menge. Bei der Senkung ihrer Immunität wird grösser, deshalb es entsteht die Erkrankung.

Aber gerade kommt mit den Erkrankungen des nicht spezifischen Charakters Lewomekol gut zurecht. Für solche Pathologien gelten:

  • vulvitis, vaginitis;
  • dysbiosis die Scheiden;
  • Die Gonorrhöe;
  • Die Erosion zervikal Gebärmutter;
  • Die Niederlagen herpetisch des Charakters der Geschlechtsorgane;
  • Die Beschädigungen der Organe des kleinen Beckens.

Levomexol leistet die symptomatische Handlung, das heißt nimmt die Haupterscheinungsformen der Erkrankung ab. Die Salbe beeinflusst den Grund des Erscheinens des Schmerzes und der übrigen unangenehmen Empfindungen – entfernt die Mikroben, die die Entzündung herbeiriefen.

Die Gegenanzeigen

In der Instruktion zum medikamentösen Präparat wird es angewiesen, dass es die Salbe verboten wird, den Menschen, bei denen die erhöhte Sensibilität zu ihren Komponenten zu verwenden. Wenn beim Menschen schon die allergische Reaktion nach der Anwendung der Salbe geschah, so auf ihre getroffenen Grundstücke wieder aufzutragen wird es verboten. Es kann solche gefährlichen Komplikationen, wie das Ödem Kwinke oder anaphylaktischen den Schock herbeirufen.

Wenn die Salbe zum ersten Mal verwendet wird, so ist nötig es aufmerksam auf den Zustand des Kranken zu folgen. Wenn sein Befinden beginnen wird, verschlimmert zu werden, so braucht man, sofort den Arzt zu besuchen.

Es ist wichtig! Nicht alle Antibiotika kann man auf Deckgläser die Stoffe und schleim- auftragen. Levomexol wird es für diese Ziele erlaubt, zu verwenden, deshalb er hat den breiten Vertrieb in der Gynäkologie bekommen.

Während der Schwangerschaft und das Füttern von der Brust

Die Salbe leistet die lokale Einwirkung. Sie ernennen den schwangeren Frauen, weil das Systemaufsaugen der Komponenten des Präparates minimal ist. In die Blutung des Kindes wird mindestens die Medikamente durchdringen.

Beim Füttern von der Brust einigen Frauen kann die Nutzung Lewomekolja gefordert werden. Die Salbe wird bei den Stammverletzungen, sowie die Komplikationen des infektiösen Charakters ernannt. Das Präparat verfügt über die niedrige Stufe des Aufsaugens, deshalb das Risiko das Treffen seiner Komponenten in die Brustmilch sinkt.

Werden beachten! Die Salbe Lewomekol darf man nicht für die Behandlung der Infektionen eine lange Zeit verwenden. Es kann die Ansammlung des Stoffes im Organismus und die Vergiftung herbeirufen.

Die nebensächlichen Handlungen

Es existiert die Reihe der Komplikationen, die das Präparat herbeirufen kann:

  • Die Erscheinungsform der Allergie in Kondition ausstürzt;
  • hyperämie und das Jucken dort, wo die Salbe aufgetragen ist;
  • Das Ödem des subkutanen-Fettzellstoffes;
  • Die Verstöße in der Arbeit der Leber, der Nieren wegen der langen Nutzung des Präparates.

Die Nebenerscheinungen können infolge der Reihe der Gründe – der erhöhten Sensibilität zu den Komponenten des Präparates, seiner falschen Nutzung, sowie wegen der begleitenden Erkrankungen entstehen. Gerade deshalb muss man wissen, wie es richtig ist, die Salbe, sowie die Tupfer mit Lewomekolem zu verwenden.

Die Tupfer mit Lewomekolem: wie zu verwenden

Bei den pathologischen Zuständen, die mit den Geschlechtsorganen oft den Patienten verbunden sind werden die Tupfer mit Lewomekolem ernannt. Meistens muss man die Prozedur selbständig durchführen. Um nach dem erwünschten Heileffekt zu streben, ist es wichtig, die folgenden Regeln der Anwendung der Tupfer mit der Salbe zu achten:

  1. Vor allen Dingen wird die Toilette der Geschlechtsorgane durchgeführt.
  2. Im Voraus muss man die wattierten Tupfer vorbereiten. Ihre Länge soll 1,5 cm, und den Durchmesser – 5 mm bilden.
  3. Auf die wattierten Tupfer ist nötig es die reichliche Zahl der Salbe aufzutragen.
  4. Die Tupfer muss man in der Scheide einführen, sie dort für 7 Stunden abgegeben. Deshalb ist es Prozedur empfehlenswert, vor dem Traum zu machen.
  5. Der Morgen folgt oder auf dem Ablauf der gelegten Zeit die Tupfer herauszuziehen, dann, Aushöhlung der Geschlechtsorgane durchzuführen.

Werden beachten! Die Prozedur erfüllen es muss 1 einmal pro Tage. Die Kur soll 14 Tage bilden.

Viele Erkrankungen der Geschlechtsorgane des entzündlichen Charakters aus Mangel an der richtigen Behandlung können die Unfruchtbarkeit herbeirufen. Und die Tupfer mit Lewomekolem – sehr wirksam, und die Hauptsache die einfache Weise der Behandlung verschiedener Infektionen.

Die Tupfer mit Lewomekolem: die Anwendung in der Gynäkologie

Die Plusse und die Minus

In der Gynäkologie für die Behandlung ist als der infektiöse Charakter krank es werden auch andere Präparate verwendet. Deshalb, Vor davon, wie dieses oder jenes Mittel zu wählen, muss man in der individuellen Ordnung seine positiven und negativen Seiten bestimmen.

Die Plusse Lewomekolja:

  • Die Erweisung der kombinierten Handlung;
  • Es wird erlaubt, während der Schwangerschaft und der Milchabsonderung zu verwenden;
  • Hat wenig Gegenanzeigen, sowie der Nebeneffekte;
  • Der nicht hohe Wert;
  • Man kann den Kindern ernennen.

Die Mängel Lewomekolja:

  • Verfügt über die kleinere Effektivität im Unterschied zu den antibakteriellen Systempräparaten;
  • Man kann nur nach der Konsultation beim Arzt verwenden;
  • Das Risiko des Erscheinens der allergischen Reaktionen;
  • Nicht immer in der Gynäkologie bequem zu verwenden.

Bevor die Behandlung Lewomekolem zu beginnen, muss man sich in der Sicherheit des Präparates besonders überzeugen wenn Sie im Begriff sind, es zum ersten Mal zu verwenden. Auch vergessen Sie nicht, die Konsultation bei der Fachkraft zu gehen.