Sei schön » Gesundheit » Das Gehen auf den Gesäßen: der Nutzen der Übung für die Frauen

Das Gehen auf den Gesäßen: der Nutzen der Übung für die Frauen

Das tasowaja Gebiet der sehr bedeutsame Körperteil des Menschen. Gerade sind in ihr viel wichtigsten Organe gelegen. Um dieses Gebiet im Tonus zu unterstützen, wird solches nicht die komplizierte Übung, wie das Gehen auf den Gesäßen helfen. Ersten hat über die gegebene Art der Heiltrainings im 70. Jahr Gelehrter-Arzt neumywakin I. P geschrieben

Das Gehen auf den Gesäßen: der Nutzen der Übung für die Frauen

Von vornherein verwirklichte sie die Behandlung der Hämorrhoide, der Verschlüße, des Adenoms und anderer Arten der Leiden, die mit dem Mastdarm verbunden sind. Aber ganz vor kurzem, das Gehen auf den Gesäßen hat die Popularität in der Sphäre der Schönheit bekommen. Jetzt hilft sie, die überflüssigen Kilogramme zu verlieren und, abdominal, rücken- und gluteal die Muskeln, sowie im Kampf mit der Zellulitis zu festigen.

Welchen Nutzen den Frauen das Gehen auf den Gesäßen bringen wird

Das Gehen auf den Gesäßen, in erster Linie wirkt sich auf den weiblichen Organismus günstig aus. Etwas am meisten bedeutsamen Vorteile des vorliegenden Trainings, für die Frauen:

  • Die Aufzucht der Toxine und der Schlacken. In Becken- die Gebiete befindet sich die Zone, die für den Verdauungstrakt antwortet. Sie mit Hilfe der Übung fördernd, geschieht die verstärkte Aufzucht der schädlichen Stoffe aus dem Organismus.
  • Die Beseitigung der Schmerzen bei der Menstruation. Die Schmerzempfindungen während des Menstruationszyklus geschehen infolge der kleinen Blutung zur Schleimhaut Gebärmutter. Das Gehen auf den Gesäßen hilft, die Blutzirkulation in Becken- die Gebiete und infolge wessen zu verbessern, die Schmerzempfindungen auf Minimum zurückzuführen.
  • Die Festigung der Wirbelsäule. Während der Ausführung der Übungen geschieht die Festigung der Muskeln des Rückens und die Vergrößerung der Beweglichkeit der Gelenke. Es wirkt sich auf den Zustand der Wirbelsäule ausgezeichnet aus.
  • Die Behandlung der gynäkologischen Erkrankungen. Dank der Übung geschieht die Verbesserung des Blutkreislaufs, dass sich auf die fertilen Organe bemerkenswert auswirkt.
  • Der Kampf mit der Zellulitis. Bei Massage die Bewegungen der Gesäße über der Fußboden geschieht das Zerspalten der Fettkäfige.
  • Die Festigung der Muskeln und der Verlust des Gewichts. Während der Übungen strengen sich die Muskeln der Gesäße, des Rückens und der Presse an, dass auf ihre Festigung und tönung günstig einwirkt. In diesem Zusammenhang geschieht der schnelle Verlust der überschüssigen Zentimeter und der Kilogramme.
  • Die Verbesserung des Zustandes der Haut und des Haares. Bei den regelmäßigen Trainings geschieht die Normalisierung der Arbeit des Verdauungssystems, was zur Verbesserung des Stoffwechsels bringt. Infolge wessen sich den Zustand des Haares und der Haut verbessert.

Das Gehen auf den Gesäßen: der Nutzen der Übung für die Frauen

Die Regeln der Ausführung der Übung

Um maximal des Nutzens und des Vorteils vom Gehen auf den Gesäßen einzuziehen, muss man den schrittweisen Regeln der Ausführung einhalten. Die empfohlene Zeit für die Beschäftigungen, diesen Morgen und den Abend bis 10-15 Minuten. Ganz ist wenig es Zeit und ein bisschen Bemühungen werden zum erwünschten Ergebnis bringen.

  1. Man muss sich auf den Fußboden setzen, auf die Gesäße, den speziellen gymnastischen oder gewöhnlichen kleinen Teppich unbedingt untergelegt. Die Beine aufzurichten, dass zwischen den Beinen und dem Körper der rechte Winkel ist. Der Rücken soll die Gerade sein. Es ist wichtig! Während der Übung muss man auf die Haltung, damit folgen, die Beschädigungen vermeiden.
  2. Die Hände werden in den Ellbogen gebogen, rechten Winkel machend. Für das Kompliziertwerden der Übung, der Hand kann man für den Kopf zurückwerfen.
  3. Es ist das Gehen jetzt unmittelbar. Gleichzeitig reißt sich vom Fußboden die rechte Seite los (das rechte Bein und das rechte Gesäß), wird auf dem Luftweg vorwärts verlegt.
  4. Die selbe Handlung ist nötig es und mit der linken Seite zu erfüllen. Und so der Reihe nach.

Während der Ausführung des Gehens, es ist nötig die Aufmerksamkeit auf den Gesäßen zu betonen. Sondern auch nicht zu vergessen, der Fortbewegung, dem Körper zu helfen.

Die Gegenanzeigen

Die Übung "das Gehen auf den Gesäßen" kommt für die Ausführung einer beliebigen Alterskategorie, in nicht der Abhängigkeit von fiz.Ausbildung von heran. Aber, wie auch eine beliebige physische Aktivität hat etwas Gegenanzeigen:

  • Das erste Trimester der Schwangerschaft. In am meisten riskant die Periode der Schwangerschaft braucht man, auf die physische Aktivität zu verzichten, doch kann man den Hypertonus Gebärmutter und sogar dadurch herbeirufen, die Fehlgeburt provozieren.
  • Die menstrualnyje Tage. Bei der Ausführung des Gehens auf den Gesäßen geschieht der Druck auf den Bauch und die Bauchhöhle, was Ablösung endometrium herbeirufen kann.
  • Die Verschärfung der Hämorrhoide. Während des Sports geschieht die Anstrengung und die Reibung der Gesäße. Es kann zum Ausfall hämorrhoidal der Knoten und sogar der Blutung beitragen.
  • Die Schmerzen im Bauch und der Lende. Bei den Schmerzempfindungen im Raum des Bauches oder der Lende, die Ausführung des Trainings kann den Schmerz verstärken.

Auch kann bei der falschen Ausführung, gluteal das Gehen dem Organismus der Komplikation auftragen.

Nicht bringt die Beachtung neunzig Grad des Winkels zur übermäßigen Belastung auf die Wirbelsäule und die Gelenke. Was die unbedeutenden Verletzungen verursachen kann.

Während der Übungen geschieht die Reibung, deshalb es kann der Ausschlag oder die Rötungen erscheinen. Unbedingt ist nötig es die richtige Form der Kleidung zu verwenden.

Die Plusse und die Minus gluteal des Gehens

Wie auch bei einer beliebigen physischen Aktivität, bei gluteal des Gehens geben es die Vorteile und die Mängel auch. Aus den Plussen:

  • Die gar nicht traumatische Art der Übungen. Auf dem Fußboden sitzend, ist es einfach unmöglich, die Verletzung zu bekommen.
  • Sogar wird schlecht vorbereitet im sportlichen Plan der Mensch, mit der Leichtigkeit diesen Heilsport erfüllen.
  • Die Einsparung. Das Gehen auf den Gesäßen kann man in den häuslichen Bedingungen erfüllen, für das Abonnement in den Fitness-Saal nicht verbraucht worden. Die Handlungen nach dem Kampf mit der Zellulitis ist es leicht, auf dem häuslichen kleinen Teppich zu erzeugen.

Das Gehen auf den Gesäßen: der Nutzen der Übung für die Frauen

Auch gibt es auch einige Minus:

  • Das jagoditschnaja Gehen ist nach den Belastungen mit dem vollwertigen Training in der Sporthalle nicht vergleichbar. Für die Neulinge ist eine optimale Variante. Und für die mehr fortgeschrittenen Sportler, sie ist grösser der Vorübung ähnlich. Und ihn zusammen mit dem vorliegenden Gehen, muss man die zusätzlichen Übungen machen.
  • Solches Gehen ist vollkommen auf die Durcharbeitung gluteal der Muskeln nicht begabt. Es nur das oberflächliche Training. Für die Verbesserung des Effektes der Elastizität der Gesäße muss man sie die tiefen Kniebeugen ergänzen.

Die segenbringenden Räte

Es existieren etwas Nuancen, denen es bis zum Anfang der Trainings zu lauschen ist nötig.

  • Vor dem Anfang der Beschäftigung gluteal vom Gehen, muss unbedingt man die Muskel aufwärmen, das heißt die Vorübung zu machen. Man kann die Neigungen oder die etwas Kniebeugen machen.
  • In die Vermeidung Reiben, für die Beschäftigungen braucht man, die beziehenden Hosen oder legings anzuziehen.
  • Nach den Übungen ist es obligatorisch, die Haut von der Creme oder dem Öl zu befeuchten.
  • Es ist obligatorisch, auf die Haltung zu folgen. Bei der Ausführung des Gehens auf den Gesäßen, den Bauch ist nötig es einzuziehen, und die Schultern, rückwärts abzuführen.
  • Die Bewegungen sollen langsam und ohne Rucke sein.
  • Mit dem Erwerb der Erfahrung, die Bewegungen kann man nicht nur vorwärts oder rückwärts, sondern auch zu den Seiten erzeugen.
  • Die Zeit der Ausführung der Trainings kommt individuell, je nach dem Niveau der physischen Vorbereitung heraus. Es ist nötig vom 10 Minuten zu beginnen, die Dauer bis 30 Minuten vergrössernd.

Das Gehen auf den Gesäßen ist eine multifunktionale Übung, fähig zu ändern zur besten Seite der Zustand des unteren Körperteiles. Mit ihm mit der Leichtigkeit können sich wie die Frauen, als auch des Mannes beschäftigen. Insgesamt kann man ein bisschen der Bemühungen, und schon nach einer Weile sehen, und sogar, das Ergebnis fühlen. Und die Zeit, die, für diese Übung verbraucht zu werden, so wenig, was mit der Durchsicht einer Serie der Serie vergleichbar ist.

Man kann ohne die besondere Bemühung sich in die Gewohnheit 15 Minuten im Tag einführen, für das Training zu verbrauchen. Aber dafür wie der Körper, wie in den äußerlichen Erscheinungsformen, als auch in den Inneren dankbar sein wird. Die elastischen Schenkel und die Gesäße, des Pfaffen ohne Apfelsinenkruste, die sich verringernde Zahl auf der Waage und die gesunden weiblichen inneren Organe – dieses sind das Glück eben.